Edna #002
 

Eine frische Brise...

So langsam haben wir aber doch herausgefunden, welche Schwächen unser Freund hat, denn für Minigolf hat Herr Stiesel immer zwei offene Ohren und einige weise Worte auf Lager, die das korrigieren, was du Falsches über Minigolf sagst. Wie wir herausgefunden haben, hat unser feine Herr auch einen Vater, den er über alles Lieb hat, denn des Vaters wertvollster Besitz, durfte er am Tag seines Todes Seines nennen. Welch eine Liebe zwischen den beiden. Doch die Freundschaft zwischen uns und dem Türwächter scheint langsam immer schlechter zu werden. Mist! Letztlich haben wir sogar die Tür vor der Nase zugeschlagen bekommen, so eine Frechheit. Na gut, mal sehen, ob er noch eingeschnappt ist, oder ob wir ihn komplett versauert haben. Klopf klopf, noch jemand da? Zum Glück antwortet er schon mal, mal sehen... oder hören, was er noch über Minigolf in der Tasche hat. Und schon sieht man auch hier, dass man mit ein wenig Heuchelei, den härtesten Macho zum Schmelzen bringen kann --- Jepp, Jepp, Jepp. Die Klimaanlage ist an, jetzt liegt es nur noch an uns, sie zu finden, aber schnell wird klar, dass das ein wenig kniffelig werden kann, denn wenn man nur Polster sieht, kann man keine Klimaanlage sehen. Jetzt noch mal kurz das Ding angestrengt, das da oben im Kopf herumschwirrt und schon wissen wir, dass Mister Klimaanlage unter den Polstern ist, was heißt, dass wir sie mit einem spitzen Gegenstand ZERSTÖREN MÜSSEN!!! Wieder abregen und mit Vernunft können wir dann endlich die Klimaanlage "freilegen". Nach langem Suchen sind wir dann schließlich auch auf das Stuhlbein gestoßen, was in zerstörerischer Präsens zu uns sagt: MACH POLSTER KAPUTT! Aber vorher fragen wir natürlich Harvey, was der davon hält. Da haben wir sie auch schon, a lá Klimáanlagé. Mal sehen wie wir sie aus bekommen, beziehungsweise erst mal das Gitter entfernen. Zum Glück haben wir Harvey dabei, denn der kann uns ganz fix, einfach mal in die Vergangenheit "tempomorphen", wie schön er es immer nennt, und da dann herausfinden, wie wir die Schrauben abbekommen...





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:
 
  Es haben sich schon 6210 Besucher auf dieser Seite verlaufen!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=