Sims 3 #017
 

Die Promi-Nachbarn!

Gleich zum Anfang der Folge, liegen unsere beiden Freunde im Bett und wir müssen auch noch ruhig sein, weil sie sonst aus ihrem Schönheitsschlaf erwachen. Während die beiden Gemüter schlafen, können wir gleich mal nebenbei ein paar Wünsche erfüllen, denn unser Gandi möchte unbedingt eine neue Konsole haben, die er sich schon gewünscht hat, als er ein kleiner Scheißer war. Das Ding steht nun regungslos auf dem Stubentisch und hat so gut wie die letzten Simoleons gekostet, die unsere Freunde in der Tasche hatten, toll. Wenigstens hat unser Gandi das was er will und alle sind zufrieden. Jetzt ist mittlerweile auch alles wach im Haus und ist bereit für den neuen Tag. Unser Gunni kann sich gleich mal einen Job suchen, neben den ganzen Stress, den er ja sowieso schon hat. Zeitung ist also Müll, wie wir herausgefunden haben, also suchen wir einfach mal im modernen Internet, wo uns die Angebote nur so entgegen flogen, während sich Gandi mühevoll an ein paar Waffeln für die Allgemeinheit zu schaffen macht. Doch plötzlich, ohne jede Vorwarnung kommt ein Auto, was uns erwartungsvoll anhupt und wahrscheinlich hofft, dass auch alle einsteigen, die einsteigen sollen, was in dem Fall unser Gandi ist. Schwitzend hat es dann Gandi noch rechtzeitig geschafft ins Auto zu hüpfen, wo sein Tag als Journalist dann beginnen kann. Währenddessen hat auch unser Gunni was gefunden, was ihm als kraftvoller und stabiler Mensch zu annähernd Hundert Prozent zuspricht. Zur Feier des Tages kann Gunni denn auch mal für den Gandi weiterkochen, was dieses Mol, sogar ganz gut geklappt hat. Anschließend darf Gunni mal als Versuchskaninchen für die neue Konsole dienen. Nun ist alles aufgeräumt, was heißt, dass unser Gunni jetzt seinen Spaß haben darf und eine Runde sinnloses Football spielen darf. Schließlich geht Gunni mal vor die Tür, ein wenig frische Luft schnappen, dabei müssen wir aber aufpassen, dass es nicht zu viel wird. Währenddessen freundet sich Gunni auch mit Oppa Pöckels an, was schon keine gute Idee ist, da Oppa den ganzen Tag nur auf der Straße steht. Anschließend geht Gunni dann auch mal Paul Kalkbrenner besuchen, der neben John F Kennedy auch in unserer Gegend wohnt.
 
  Es haben sich schon 6126 Besucher auf dieser Seite verlaufen!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=